Das Aufkommen von Verderbtheit die wahre Gläubige vermeiden sollen

Wenn ihr also an den heiligen Orten die Scheußlichkeiten seht, die die Verwüstung verursachen, von der der Prophet Daniel gesprochen hat dann lasst jene, die in Judäa sind, in die Berge fliehen... Denn es wird große Not sein, nie dagewesen vom Anbeginn der Welt bis heute, und sie wird nie wieder in dieser Weise da sein.
(Matthäus 24:15, 16, 21)

Lasst die, die in Judäa sind, in die Berge fliehen, lasst die in der Stadt aus der Stadt hinaus und lasst die auf dem Land nicht in die Stadt hinein. (Luke 21:21)

An diesem Tag soll niemand, der auf dem Dach seines Hauses ist und sein Eigentum im Haus, hinuntergehen um es zu holen. Desgleichen wer auf dem Felde ist, der wende nicht um nach dem was hinter ihm ist. (Luke 17:31)

Wir leben jetzt in der Zeit der Verwirrung und Unordnung, die ein weiteres Zeichen von Jesus’ zweiter Ankunft sind.

 

Hauptseite | Die Zeichen Jesus zweiter Ankunft | Artikel
Schreiben Sie Uns
www.jesuskommtzuruck.com

Diese Webseite basiert auf den Arbeiten von HARUN YAHYA      www.harunyahya.com/de/