Vorzeichen der Ankunft des Messias in Torah und Bibel

Das zweite Kommen von Jesus ist einer der Glaubensgrundsätze des Christentums. Die Rückkehr Jesus’ auf die Erde ist in vielen Bibelstellen offenbart, und es wird gesagt, dass wahre christliche Gläubige sich in best möglicher Weise auf diesen heiligen Tag vorbereiten müssen.

Und da er solches gesagt, ward er aufgehoben zusehends, und eine Wolke nahm ihn auf und vor ihren Augen weg. Und als sie ihm nachsahen, wie er gen Himmel fuhr, siehe, da standen bei ihnen zwei Männer in weißen Kleidern, welche auch sagten: Ihr Männer von Galiläa, was stehet ihr und sehet gen Himmel? Dieser Jesus, welcher von euch ist aufgenommen gen Himmel, wird kommen, wie ihr ihn gesehen habt gen Himmel fahren. (Acts 1:9-11)

...und warten auf die selige Hoffnung und Erscheinung der Herrlichkeit des großen Gottes und unsers Heilandes, Jesu Christi, (Titus 2:13)

… wenn nun der HERR Jesus wird offenbart werden vom Himmel samt den Engeln seiner Kraft und mit Feuerflammen, Rache zu geben über die, so Gott nicht erkennen, und über die so nicht gehorsam sind dem Evangelium unsers Herrn Jesu Christi (2 Thessaloniker 1:7-8)

… und das zweite Mal wird er sich ohne Sünde sehen lassen denen, die seiner erwarten, zum Heil. (Hebräer 9:28)

Siehe, er kommt mit den Wolken, und jedes Auge wird ihn sehen… (Offenbarung 1:7)

Die Anzeichen von Jesus’ zweitem Kommen sind in der Bibel offenbart. Die Bibel informiert uns, wie Jesus seinen Jüngern die Zeichen seines Wiederkommens schildert.

Und als er auf dem Ölberge saß, traten zu ihm seine Jünger besonders und sprachen: Sage uns, wann wird das alles geschehen? Und welches wird das Zeichen sein deiner Zukunft und des Endes der Welt? Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Sehet zu, dass euch nicht jemand verführe. Denn es werden viele kommen unter meinem Namen, und sagen: "Ich bin Christus" und werden viele verführen. (Matthäus 24:3-5)

"Jetzt sage ich's euch, ehe denn es geschieht, auf dass, wenn es geschehen ist, ihr glaubt, dass ich es bin." (Johannes 13:19)

Die Erwartung des Erlösers Messias ist ebenso einer der Glaubensgrundsätze des Judentums. Die Juden erwarten, dass der Messias der Welt Gerechtigkeit bringt, alle Bösen zum Schweigen bringt und dass alle Nationen ihm folgen als Erlöser, bekannt unter dem Namen "Yahab" oder "Shahab", dem "Bringer der neuen Ordnung".

Im alten Testament (Torah und das Buch der Psalmen) werden eine Reihe von Eigenschaften des erwarteten Messias und der Zeichen seines Kommens gegeben.

Wenn man die Zeichen der Ankunft des Messias im Alten und Neuen Testament untersucht, so sieht man, dass vor seinem Kommen moralische und soziale Degeneration herrschen werden, große Kriege werden ausbrechen, Katastrophen werden schreckliches Leiden verursachen, außergewöhnliches wird sich ereignen am Himmel, die Menschen werden sich von den moralischen Werten der Religion abwenden, Ungerechtigkeit wird sich ausbreiten, wahre Gläubige werden unterdrückt werden, und Frieden und Sicherheit weichen Chaos und Angst.

In diesem Kapitel werden wir die Vorzeichen der Ankunft des Messias in beiden Büchern betrachten.

Hauptseite | Die Zeichen Jesus zweiter Ankunft | Artikel
Schreiben Sie Uns
www.jesuskommtzuruck.com

Diese Webseite basiert auf den Arbeiten von HARUN YAHYA      www.harunyahya.com/de/