Es werden keine Almosen mehr gegeben

 
Wenn sie das Almosen geben als Bestrafung empfinden (eine Last anstatt als religiösen Brauch) (Tirmidhi)
 

Schutz und die Versorgung der Armen ist eine der Pflichten, die die moralischen Werte der Religion verlangen. Allah hat befohlen, den Bedürftigen Almosen zu geben, sie zu schützen und über sie zu wachen. Aufgrund dieser moralischen Notwendigkeit verschwindet die Armut auf natürliche Weise in den Gesellschaften, die nach den moralischen Werten der Religion leben durch die Existenz sozialer Solidarität. In der Endzeit wird jedoch das Almosengeben fast ganz aufhören, weil die Menschen sich von den moralischen Werten der Religion abgewandt haben werden.


Hauptseite | Die Zeichen Jesus zweiter Ankunft | Artikel
Schreiben Sie Uns
www.jesuskommtzuruck.com

Diese Webseite basiert auf den Arbeiten von HARUN YAHYA      www.harunyahya.com/de/