Sozialer Verfall

 
"...Wenn die Menschen Streit und soziale Unruhen erleiden...". (Ahmad Diya'al-Din al-Kamushkhanawi, Ramuz al-Ahadith).
 

Ein ernsthaftes Problem, dem sich die Menschen heute gegenüber sehen, ist der soziale Verfall der Gesellschaft. Dieser Verfall ist unterschiedlich wahrnehmbar. Zerrüttete Familien, Anstieg der Ehescheidungen und außereheliche Geburten führen natürlicherweise zur Demontage der Institution der Familie. Stress, Ängste, Unglück, Sorge und Chaos machen das Leben vieler Menschen zum wahren Alptraum. Sie leben in geistiger Leere, suchen nach einem Weg aus ihren Depressionen und fallen in einen Sumpf von Alkohol und Drogen. Manche, die keinen Ausweg mehr sehen, denken an Selbstmord.

Eines der herausragenden Merkmale sozialen Niedergangs ist der enorme Anstieg illegaler Aktivitäten. Die Kriminalitätsraten haben Ausmaße erreicht, die selbst Experten in Erstaunen versetzen. Der Bericht "Allgemeine Kriminalität und Justiz", vorgelegt von der Internationalen Kommission zur Kriminalitätsprävention der UNO, enthält eine allgemeine Bewertung der Kriminalität auf der Welt:
Generell stieg die Kriminalitätsrate in den 90er wie schon in den 80er Jahren an.
In einem Fünfjahreszeitraum sind weltweit zwei drittel aller Menschen, die in Grosstädten leben, das Opfer mindestens eines Verbrechens geworden.
Weltweit ist die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines schwerwiegenden Verbrechens (Raub, Sexualdelikte, Überfall) eins zu fünf. Unabhängig von der Region haben Eigentumsdelikte und Gewaltverbrechen von Jugendlichen ökonomische Hintergrunde.
Die Zahl illegaler Drogen hat in den letzten Jahren zugenommen

Dies alles ist nicht wirklich überraschend. Die Gründe solcher sozialen Phänomene kann man im Quran nachlesen, in den Berichten über vergangene Gesellschaften. Sozialer Verfall und alle mit ihm verbundenen Probleme sind das unvermeidliche Ergebnis, wenn die Menschen Allah vergessen, und den Grund, warum sie erschaffen worden sind, wenn sie ihre Religion preisgebe und ihre moralischen Werte.

Die Aspekte dieses sozialen Verfalls, der heutzutage vorherrscht, wurden 1400 Jahre zuvor von unserem Propheten vorausgesagt. Allahs Gesandter beschrieb die Endzeit mit den Worten "...Wenn die Menschen Streit und soziale Unruhen erleiden...". (Ahmad Diya'al-Din al-Kamushkhanawi, Ramuz al-Ahadith).


Hauptseite | Die Zeichen Jesus zweiter Ankunft | Artikel
Schreiben Sie Uns
www.jesuskommtzuruck.com

Diese Webseite basiert auf den Arbeiten von HARUN YAHYA      www.harunyahya.com/de/