Die Zurückweisung der wahren Religion und der moralischen Werte des Qurans

Die Hadithen, die sich mit den Zeichen des letzten Tages befassen, geben uns eine genaue Beschreibung der Periode, in der diese Zeichen erscheinen. Den Hadithen des Propheten können wir entnehmen, dass das erste Stadium der Endzeit religiös zu sein scheint, doch in Wahrheit Allahs Religion und die moralischen Werte des Qurans nahezu vollständig zurückweist. Es ist eine Zeit, in der über das, was klar in den Versen des Qurans ausgedrückt wird, hinweggesehen wird, unislamische Beurteilungen im Namen Allahs abgegeben werden, in der die Religion in Disharmonie fällt, Gebete nur zum Schein verrichtet werden und in der die Religion als Instrument der Gewinnsucht missbraucht wird. In dieser Zeit sind die Pseudo-Muslime in der Mehrheit, während die wirklichen Gelehrten und die aufrichtigen Muslime in der Minderheit sind.

Dies sind die Zeichen, die der Prophet 14 Jahrhunderte zuvor enthüllt hat und die sich bewahrheiten in dem Zeitalter, in dem wir heute leben:

Nach dem Quran wird der Prophet am letzten Tage sagen, dass sein eigenes Volk sich vom Quran abgewandt hat: "...Mein Volk hielt diesen Quran tatsächlich für etwas, das man nicht beachten braucht." (Sure 25:30 - al-Furqan) Ebenso wird in den Hadithen offenbart, dass in der Endzeit die Führung durch den Quran missachtet werden wird und dass die Menschen von ihm abweichen.

 
Wenn die Stunde schlägt, wird es Tage geben in denen die (religiöse) Weisheit hinweggenommen werden wird (verschwinden wird) und Unwissenheit wird sich allgemein ausbreiten... (Sahih Bukhari)
 

 
Es wird eine Zeit kommen für mein Volk, da nichts geblieben sein wird vom Quran als dessen äußere Form und nichts vom Islam als sein bloßer Name, und sie werden sich gegenseitig bei diesem Namen rufen, aber dies sind die Menschen, die sich am weitesten von ihm entfernt haben. (Son Zamanlarla ilgili Hadisler [Hadithen über die Letzten Zeiten], S. 24)
 

Ein Vergleich wird angestellt in Sure al-Dschumu'a, Vers 5: "Das Gleichnis derer, welche mit der Last der Thora ausgezeichnet wurden, aber ihr dann nicht folgen wollten, ist das eines Esels der eine Last von Büchern trägt..." Es gibt keinerlei Zweifel, dass dieser Vers als Warnung für die Muslime gedacht ist, die sie daran erinnern soll, nicht in denselben gravierenden Irrtum zu verfallen. Der Quran ist herabgesandt worden als ein Buch der Rechtleitung, die die Menschen befolgen sollen.

Hauptseite | Die Zeichen Jesus zweiter Ankunft | Artikel
Schreiben Sie Uns
www.jesuskommtzuruck.com

Diese Webseite basiert auf den Arbeiten von HARUN YAHYA      www.harunyahya.com/de/