Die Aufteilung des Nationalvermögens unter den Reichen

 
"Wenn meine Gemeinschaft 15 Dinge zu tun beginnt, wird unausweichlich eine schreckliche Katastrophe über sie kommen." sagte er. Die um ihn herum fragten. "Welche Dinge sind das, O Prophet?" Der Prophet erwiderte: Wenn die Beute (das Nationalvermögen) nur noch unter den Reichen und Hochrangigen verteilt wird, ohne dass sie jemals in die Hände der Armen kommt." (Tirmidhi).
 

Diese Situation, die hier von unserem Propheten als Zeichen des jüngsten Tages beschrieben wird, ist überall auf der Welt weit verbreitet. Auf der einen Seite kontrollieren die reichsten Leute einen Grossteil des Reichtums der Welt, auf der anderen Seite sind Milliarden Menschen dazu gezwungen, in Hunger und Armut zu leben. Der Hunger und die Armut von Millionen Menschen in Afrika liegt der Welt klar vor Augen.

Allah hat uns im Quran vor dieser Gefahr gewarnt, und sie wird zu schrecklicher Bestrafung führen:

… damit es nicht nur unter den Reichen von euch die Runde macht. Was euch der Gesandte aber gibt, das nehmt, und was er euch verwehrt, das lasst sein. Und fürchtet Allah. Allah straft fürwahr streng. (Sure 59:7 – al-Haschr)


Die Zahl der Armen steigt


und die Reichen werden immer reicher


Es gibt Menschen die im Luxus schwelgen, während ganz in ihrer Nähe Menschen unter Armut leiden. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist ein Zeichen der Endzeit.

 

Hauptseite | Die Zeichen Jesus zweiter Ankunft | Artikel
Schreiben Sie Uns
www.jesuskommtzuruck.com

Diese Webseite basiert auf den Arbeiten von HARUN YAHYA      www.harunyahya.com/de/