Das Auftauchen erstaunlicher Phänomene

 
Grosse Phänomene werden passieren in dieser Zeit. (Ibn Hajar Haytahami, Al-Qawl al-Mukhtasar fi'alamat al-Mahdi al-Muntazar, S. 27)
 

 

… "Erdbeben Trübsal und große Ereignisse sind nahe. Dieser Tag, der jüngste Tag, ist näher als diese Hand an deinem Kopf." sagte er. (Abu Dawud)

 

 
So viele erschreckende Ereignisse werden passieren in dieser Zeit. (Imam Rabbani, Maktubat Rabbani, 2/258)
 

 
Die Zeichen seines Auftauchens erinnern an die vorbereitenden Zeichen, die Hinweise gaben auf unseren Rasulallah (Gesandten Allahs). (Imam Rabbani, Maktubat Rabbani, 2-258)
 

Grosse und außergewöhnliche Ereignisse hatten stattgefunden vor der Geburt des Propheten Mohammed. Ein neuer Stern ging auf in der Nacht seiner Geburt, 14 Türme des Palastes des Feuer anbetenden iranischen Kaisers stürzten ein, das Feuer der Feueranbeter, dass seit 1000 Jahren im Iran brannte, verlosch, der Semavi Tal wurde überflutet, der Save See trocknete aus, etc.

Wie in den obigen Hadithen bezeugt wird, wird das Erscheinen des Mahdi der Ankunft unseres heiligen Propheten ähneln. Grosse und wunderbare Phänomene werden ebenfalls stattfinden in der Zeit, die sein Erscheinen erleben wird.

Einige der großen, bemerkenswerten Phänomene, die in den vergangenen 100 Jahren stattgefunden haben, sind folgende:

- Die Kaaba wurde erstürmt und eine große Zahl Muslime wurde dabei getötet.

- Die 2500 Jahre alte iranische Monarchie brach zusammen, Schah Reza Pahlevi starb.

- Ein Leck in einem Tank in einer Fabrik in Bombay brachte 20.000 Menschen den Tod.

- Krieg brach aus zwischen zwei muslimischen Nationen, dem Iran und dem Irak.

- Russische Truppen besetzten Afghanistan.

- Am 19. September 1985 wurde Mexico City durch zwei Erdbeben der Stärke 8,1 und 7,5 heimgesucht. Mehr als 10.000 Menschen starben, mehr als 100.000 Gebäude waren so schwer beschädigt, dass sie unbenutzbar wurden.

- Der Vulkan Nevado del Ruiz brach aus und die Stadt Armero wurde ausradiert. Fast alle Einwohner der Stadt - 23.000 Menschen - kommen ums Leben.

- Überflutungen in Bangladesh töteten 25.000 Menschen.

- Rom, das Zentrum des Christentums wurde überschwemmt.

- In China brach der größte Waldbrand der Geschichte aus.

- Der indische Premierminister Gandhi, Präsident Sadat von Ägypten und der Schwedische Premierminister Olof Palme wurden ermordet.

- Auf Papst Johannes Paul II wurde geschossen.

- 1980 wurde das AIDS Virus identifiziert. Die Seuche hat bis jetzt hunderttausende Menschen getötet und wird die Pest unserer Zeit genannt. AIDS machte der "sexuellen Revolution" die in den 60er Jahren in Amerika begonnen und alle Arten sexueller Freiheiten eingeleitet hatte, ein Ende.

- Das Space Shuttle "Challenger" explodierte 1986 kurz nach dem Start.

- Der schlimmste Nuklearunfall der Geschichte ereignete sich mit der Explosion des Atomreaktors in Tschernobyl. Viele europäische Länder waren der freigesetzten radioaktiven Strahlung ausgesetzt.

- Es wurde festgestellt, dass die Ozonschicht ein Loch hat.

- Die Sowjetunion brach zusammen, gefolgt vom Entstehen einer Anzahl unabhängiger Staaten

- Ein Erdbeben in Armenien legte mehrere Städte in Trümmer. Fast 500.000 Menschen mussten aus ihren Häusern evakuiert werden, die Zahl der Toten überstieg 40.000.

- 1989 setzte die kommunistische chinesische Regierung Panzer gegen Studenten auf dem Tiananmen Platz ein, von denen 2000 ihr Leben verloren.

- Die Berliner Mauer, Symbol des kalten Krieges wurde 28 Jahre nach ihrem Bau niedergerissen.

- 1990 wurden mehr als 1400 Pilger während einer Panik in einem Tunnel der Kaaba getötet.

- Mehr als 120.000 Menschen starben 1991 bei der Überschwemmung von Bangladesh und Millionen wurden obdachlos.

- Hunderttausende Muslime wurden bei den Gräueln in Bosnien und Kosovo getötet, hunderttausende weitere mussten ins Exil gehen.

- Das Ebola Virus führte zum Tod Zehntausender.

- Hurrikans, Tornados und Überschwemmungen verursacht durch das atmosphärische Phänomen El Nino führten zum Tod tausender Menschen, Millionen mussten ihr Heim verlassen, die Schäden beliefen sich auf mehrere Milliarden Dollar.

- Am 19. Oktober 1987 brach die Londoner Aktienbörse zusammen. Die folgende Panik führte zu einem Verlust von 50 Milliarden Pfund Sterling.

- 168 Menschen wurden am 19 April 1995 in den USA bei einem Bombenattentat auf ein Bundesgebäude in Oklahoma City getötet.

- 1997 passierte der Komet Hale-Bob die Erde in so kurzer Entfernung, dass er mit bloßen Auge gesehen werden konnte.

- Am 10. Mai 1997 starben 1500 Menschen im Iran bei einem Erdbeben der Stärke 7,1 nach der Richter Skala.

- 5000 Menschen verloren ihr Leben im Februar 1998 bei einem Erdbeben der Stärke 6,1 in Afghanistan.

- 1171 Menschen wurden am 25 Januar 1999 bei einem Erdbeben der Stärke 6 in Kolumbien getötet.

- Mehr als 2100 Menschen starben bei einem Erdbeben der Stärke 7,6 in Taiwan am 21. September 1999.

- Der größte Terroranschlag der Geschichte fand am 11. September 2001 in den USA statt. Zwei Passagierflugzeuge krachten im Abstand von 18 Minuten in die Zwillingstürme des World Trade Centers in New York, kurz nach der morgendlichen Arbeitsaufnahme in den Büros. Die Zahl der bei dem Angriff Getöteten überstieg 3000.

- Ein Erdbeben der Stärke 7,9 suchte Indien heim und tötete Tausende. Am selben Tag war eine Erschütterung der Stärke 4,2 in Amerika zu spüren.

Hauptseite | Die Zeichen Jesus zweiter Ankunft | Artikel
Schreiben Sie Uns
www.jesuskommtzuruck.com

Diese Webseite basiert auf den Arbeiten von HARUN YAHYA      www.harunyahya.com/de/