Verbotene Dinge gewinnen Akzeptanz

Heutzutage begeht die Mehrheit der Menschen viele verbotswidrige Handlungen, Prostitution, Glücksspiel, Bestechung, Wucher... Statistiken zeigen, dass die Menschen sich mehr und mehr in solche Dinge verstricken. In den vergangenen Jahrzehnten entsprach dieser Lebensstil, der die Unrechtmäßigkeit solcher Handlungen ignoriert und jede Form der Perversion billigt, genau der Beschreibung des Umfeldes, wie es in den Hadithen geschildert wird. Die Hadithen beziehen sich auf diese düstere Zeit, die ein Zeichen der Ankunft des Mahdi ist, wie folgt:

 
Fitnah entsteht und andere folgen... dann kommt eine Fitnah, die alle unrechtmäßigen Handlungen als rechtmäßig ansieht. (Al-Muttaqi al-Hindi, Al-Burhan fi Alamat al-Mahdi Akhir al-zaman, S. 26)
 

 
Der Mahdi wird nicht auftauchen bevor nicht der Unglaube eingezogen ist und überall öffentlich praktiziert wird. Was in solchen Zeiten regiert ist die Invasion des Unglaubens. (Imam Rabbani, Maktubat Rabbani, 2-259)
 

 
Der Mahdi wird auftauchen in der Zeit solch gemeine Fäulnis (Fitnah), in der alle Verbote als rechtmäßig angesehen werden. (Ibn Hajar al-Haythami, Al-Qawl al-Mukhtasar fi `Alamat al-Mahdi al-Muntazar, S. 23
 

Hauptseite | Die Zeichen Jesus zweiter Ankunft | Artikel
Schreiben Sie Uns
www.jesuskommtzuruck.com

Diese Webseite basiert auf den Arbeiten von HARUN YAHYA      www.harunyahya.com/de/