Chaos in Damaskus, im Irak und Arabien

 
Unser Prophet sagte: "Es wird soviel Sorge und Unglück geben, dass niemand einen Unterschlupf finden kann. Grosse Not wird um Sham sein, den Irak befallen und der arabischen Halbinsel Hände und Füße binden. Die Gemeinschaft des Islam wird in den Steppen gegen die Nöte ankämpfen. Niemand wird Mitgefühl für sie empfinden oder auch nur sagen "Leider!". Wenn sie versuchen, auf einer Seite ihre Nöte zu lindern, werden sie auf einer anderen Seite wieder auftauchen. (Muntakhab Kanzul Ummal, Bd. 5, S. 38-39)
 


RADIKAL, 12. April 2003
Recht und Ordnung brechen zusammen in Bagdad. Plünderungen haben wahnsinnige Ausmaße angenommen. Plünderung, Chaos und Not


RADIKAL, 20. Mai 2003
Ruhe und Ordnung sind noch nicht erreicht


YENI SAFAK, 22. April 2003
Chaos dauert an in Bagdad
In Wahrheit geht das Chaos weiter in Bagdad, trotz der Behauptungen, das Leben sei in normale Bahnen zurückgekehrt. Die Financial Times berichtet, das die Kämpfe und Plünderungen andauern.


21.03.2003 - VATAN

 

Hauptseite | Die Zeichen Jesus zweiter Ankunft | Artikel
Schreiben Sie Uns
www.jesuskommtzuruck.com

Diese Webseite basiert auf den Arbeiten von HARUN YAHYA      www.harunyahya.com/de/