Anwer Sadats Regierung und der
ägyptisch-israelische Friede

 
...danach macht Allah, der Herr von Beyt, einen dunkelfarbigen Menschen, dessen Vater erleuchteter ist als er selbst, zum Führer des ägyptischen Volkes und der arabischen Nation. Doch er trifft eine Vereinbarung mit den Dieben der Al Aksa Moschee. (Esme-l Mesalik Lieyyam-il Mehdiyy-il meliki Li Küll-id Dünya Biemrillah-il Malik, Kelde bin Zeyd, 216)
 

Dieser Hadith bezieht sich auf Anwar Sadats Regierungszeit. Einer der Wendepunkte in Sadats Zeit waren die ägyptisch-israelischen Friedensgespräche. Wie der Hadith mitteilt, ist das Land um die Al Aksa Moschee nicht unter muslimischer Kontrolle und der Führer Ägyptens führt Friedensverhandlungen mit dem Land, dass die Kontrolle über die Al Aksa Moschee besitzt. Möglicherweise spricht der Hadith von den ägyptisch-israelischen Friedensgesprächen von Camp David in den Jahren 1978 und 1979. (Allah weiß am besten)



 

Anwer Sadat


Anwer Sadat, Menachem Begin und Jimmy Carter beim Friedensabkommen von Camp David

 

Hauptseite | Die Zeichen Jesus zweiter Ankunft | Artikel
Schreiben Sie Uns
www.jesuskommtzuruck.com

Diese Webseite basiert auf den Arbeiten von HARUN YAHYA      www.harunyahya.com/de/